• Neuheiten
  • A-Z

Evelyne Binsack

Everest, Eiger Nordwand, Südpol, Nordpol -

Warum Grenzerfahrungen für jeden Menschen wichtig sind

Wer die höchsten Berge und die entferntesten Ziele der Welt erreichen will, braucht die körperlichen Fähigkeiten wie Ausdauer und das technische Können. Das ist aber nicht genug: Geistige Stärke und die innere Bereitschaft bilden nicht nur das Fundament, sondern das gesamte Gerüst. Ja, mit Entschlossenheit, Willenskraft und Stehvermögen kann man sich durch härteste Bedingungen führen. Aber genau diese Eigenschaften können einem zum Verhängnis werden oder gar zum Tod führen, wenn das Risiko nicht in Demut abgewägt wird.

Evelyne Binsack gehört international zu sehr wenigen Frauen, die sich durch ihre einzigartigen Expeditionen einen Namen gemacht hat.
Alleine und als erste Schweizer Frau erreichte sie 2001 den höchsten Punkt unserer Welt, den Gipfel des Mount Everest.
Die Eiger Nordwand durchstieg sie insgesamt dreimal. Als einziger Mensch der Welt erreichte sie den Südpol in purem Stil innerhalb von 484 Tagen: Zuerst per Fahrrad durch mehrere Kontinente und insgesamt 16 Länder bis zum Südzipfel Chiles. Dann weiter zu Fuss und ohne Aussenunterstützung mit Ski und Schlitten durch den kältesten Ort der Welt zum Südpol in der Antarktis.

Evelyne Binsack weiss, wovon sie spricht, wenn sie über Themen wie Motivation, Durchhaltewillen und Willenskraft referiert. Sie weiss aber auch über die Qualität einer aus unserer Gesellschaft oft verdrängten, geistigen Disziplin, der Demut.

Interessiert? Dann zögern Sie nicht Evelyne Binsack für einen Vortrag zu buchen!

Themen

  • Expedition Antarctica - Grenzerfahrungen, Motivation, Disziplin

Referenzen

  • Mircrosoft
  • Hewlett Packard
  • UBS Schweiz
  • Swisscom
  • Sparkassen
  • u.a.
Nach oben

Hendrik Kaspers
Ressortleiter
Tel.: 0251 /53001 50
hendrik.kaspers@ereignishaus.de

Annika Schön
Projektmanagement
Tel.: 0251 /53001 56
annika.schoen@ereignishaus.de