Prof. Dr. Gerald Lembke
Referent

Prof. Dr. Gerald Lembke

Prof. Dr. Lembke gilt als einer der digitalen Pioniere in Deutschland. Nach mehr als 25 Berufsjahren um digitale Lösungen für Wirtschaft und Unternehmen gilt er heute als konstruktiver Digital-Kritiker für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung in der Zukunft. "Eine Kindheit ohne Computer ist der beste Start ins digitale Zeitalter, “Das Digitale darf das Soziale nicht verdrängen” oder "Über Digitalisierung sprechen die am lautesten, die davon eigentlich keine Ahnung haben" sind einiger seiner Thesen. Als Berater ist er eine „wichtige Anlaufstelle in allen Fragen der Digitalität“ (Wirtschaftswoche) und gilt in den Medien als „Der Experte für den Umgang mit digitalen und sozialen Medien“ (ARD, ZDF, WDR, SWR, Hessischer Rundfunk, u. a.). Als Digital-Entrepreneur der ersten Stunde kennt er die unternehmerische Nutzung und Gestaltung des kommerziellen Internets seit seinen Anfangstagen. Der Medienwissenschaftler erforscht das digitale Mediennutzungsverhalten und betrachtet Chancen und Risiken. Seine praktischen Erfahrungen aus unzähligen Digitalprojekten bringt er als Wissenschaftler, Redner, Ratgeber und erfolgreicher Buchautor ein. Die Chancen und Risiken publiziert er regelmäßig in Büchern, Fachbeiträgen und Kolumnen.

In seinen Vorträgen erklärt er, warum technische Entwicklungen grundsätzlich wichtig aber oft unsinnig sind. Wie Entscheider in ihrem Unternehmen kleine oder große Digitalprojekte vorbereiten und managen sollten. Wie man mit digitalen Medien tatsächlich mehr Umsatz macht und seine Marke vorantreibt. "Digital ist mehr als auf dem Smartphone herum wischen", ist sein Motto. Seine Vorträge sind kurzweilig, unterhaltsam, provozierend, wachrüttelnd, beruhigend, schlau machend und informierend und regen zum Nachdenken an. Pragmatiker, Macher und Manager können auf seinen über 25-jährigen praktischen Erfahrungsschatz zugreifen. 

 

Interessiert? Zögern Sie nicht Prof. Dr. Lembke für einen Vortrag zu buchen! 

Themen

  • Marketing 4.0: Digitale Kommmunikation für Unternehmen
  • Digitale Führung. Was sich ändern muss
  • Digitale Geschäftsmodelle und Digitales Nutzerverhalten
  • Arbeiten 4.0 – Führung von steigender Komplexität
  • Digitaler Burn-Out – Höhere Produktivität für Unternehmen
  • Im digitalen Hamsterrad – Wege zurück in die Produktivität
  • Digitales Lernen: Warum digitale Medien nicht schlau machen