Martina Rosenberg
Referent

Martina Rosenberg

„Authentisch, ergreifend, lebensnah, aber niemals belehrend, berührt sie die Menschen mit ihren Themen und vermittelt wertvolles Wissen.”

Martina Rosenberg, Bestsellerautorin, Journalistin und Unternehmerin, wurde bekannt im Jahr 2012 mit dem Spiegelbestseller „Mutter, wann stirbst du endlich?“ und erreichte eine hohe mediale Aufmerksamkeit, die bis heute anhält. 

Es folgten zwei weitere Sachbücher, „Anklage: Sterbehilfe“  und der Ratgeber „Wege aus der Pflegefalle“  sowie im Jahr 2018 der Kriminalroman „Ohne Moral“. In über 40 Medienauftritten und einer Vielzahl von Lesungen und Vorträgen vertritt sie die Interessen der pflegenden Angehörigen und setzt sich für den Dialog in den Familien ein. Sie selbst pflegte rund acht Jahre lang ihre Eltern, war während dieser ganzen Zeit berufstätig und gleichzeitig Mutter einer Tochter im Grundschulalter.

Über zehn Jahre Tätigkeit als Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit sowie Pressesprecherin in Sozialverbänden, geben ihr zusätzlich einen tiefen Einblick in die ambulante sowie stationären Versorgung in der Altenhilfe.

Seit Oktober 2017 ist Betreiberin eines Info-Portals für pflegende Angehörige und deren Familien mit dem Ziel, die Menschen bestmöglich zu begleiten und sie digital zu beraten.

Interessiert? Dann zögern Sie nicht Martina Rosenberg für einen Vortrag zu buchen! 

Themen

Kundenveranstaltung:

  • Pflege kann gelingen

Mitarbeiterveranstaltung:

  • Beruf und Pflege in Einklang bringen

Führungskräfte und Vertrieb (Versicherungen):

  • Familien in der Pflegefalle