Maike van den Boom
Referent

Maike van den Boom

Wenn du etwas wissen möchtest, dann frage. Nach ihrer ersten Reise durch die 13 glücklichsten Länder der Welt reiste die gefragte Glücksforscherin nun insgesamt zwei Jahre lang durch 30 skandinavische Unternehmen, sprach mit 300 Bauarbeitern, Krankenschwestern und Vorständen, Auslandsdeutschen und Experten. Ihre Frage: Warum arbeiten und leben die Skandinavier nicht nur glücklicher sondern sind auch wirtschaftlich so verdammt erfolgreich?

Darauf gibt die Wahlschwedin überraschende Antworten, die Unternehmensamt Besatzung weiter bringen. Erfolg und Glück in der Zukunft lautet: Alle Mann an Bord!

Die Wikinger machen es uns vor mit einer charmanten Bereitschaft zum Ungehorsam, einer Versessenheit auf die Zukunft, einer Liebe zu Veränderung. Es sind selbstbewusste Menschen, die miteinander mehr erreichen wollen als alleine. Gleichberechtigt und ohne Neid und Zicken. Hier fallen Wörter wie Liebe und Leidenschaft im Businesskontext, hier leben männliche Feministen und zeigen Unternehmen, dass sie sich wirklich um das Wohl ihrer Mitarbeiter sorgen. Sie finden die Freiheit man selbst zu sein. Eine erstaunliche Effizienz. Eine Liebe zu Fehlern. Und einen unerhörten Spaß an Arschbomben. 

„Niemand kann die Einzigartigkeit von Individuen so phänomenal im in starken Teams bündeln, wie die Wikinger. Damals wie heute segeln sie uns deshalb in die Zukunft davon.“, so die Halbholländerin. Kommen Sie mit auf die Reise in den Norden, Sie werden mit einem anderen Blick auf die Welt zurückkehren.

Interessiert? Zögern Sie nicht Maike van den Boom für einen Vortrag zu buchen! 

Themen

  • Arbeit ist nicht professionell. Arbeit ist persönlich.
  • Wie gehen mutige Unternehmen?
  • Grüße aus den Ländern in denen unsere Zukunft der Arbeit schon lange Gegenwart ist.
  • Flexible Massen fließen schneller.
  • Acht Stunden mehr Glück.

Referenzen